Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Loading...

Dienstag, 8. November 2011

Ungeklärte Todesfälle

Komische Sache, Bankräuber in Thüringen erschießen sich nach erfolgreichen Banküberfällen angeblich selbst. Anschließend verbrennen sie sich. In Sachsen explodiert ein Haus. Merkwürdige Geschichten. Aber keinen Journalisten scheinen die genauen Umstände  weiter zu interessieren. In den Zeitungen bzw. deren Onlineportalen wird munter drauflosgeplappert von Selbstmord und geklärten Fällen. Warum so einfach und beinahe plausibel? "Generalstaatsanwalt Klaus Pflieger sagte dem Südwestrundfunk (SWR), er gehe davon aus, dass der Mord von den beiden toten mutmaßlichen Bankräubern ... begangen wurde" (Focus). Erstaunlich.
Fassen wir zusammen: Tote Bankräuber erschießen Menschen, bevor sie sich selbst erschießen. Dann verbrennen sie sich. Klingt überzeugend.
DIE WELT
NEWS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für den Kommentar.