Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Loading...

Montag, 18. Juli 2011

Nacht ohne dich

Im Innern die Leere
wie kalter Rauch
Erinnerungsmeere
und Steine im Bauch.

Die Schrift auf den Wellen
zerfließt, wenn du schreibst
die Nacht zu erhellen.
Kein Ort, wo du bleibst.

Im Blut die Dämonen
frostrote Träume
Gedanken Millionen
und klirrende Räume.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für den Kommentar.