Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
Loading...

Montag, 12. Februar 2007

Film

Der Film ist ein Versuch, statische Ideen vergangener Augenblicke, real gewesen oder nur gedacht, zu dynamisieren, und damit notwendigerweise anachronistisch. Weil aber diese Dynamik in die Gegenwart einbricht, von ihr aufgesaugt wird, sind Filme so etwas wie Preßluft-Tauchsieder, die den zu Geröll gefrorenen Matsch der Vergangenheit für unsere Sinne wiederbeleben und damit neu erschließen, so daß es zu innerolfaktorischen Déjà-vu-Erlebnissen kommen kann.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für den Kommentar.